Suche
  • Philiph

5 Tipps für das Online-Marketing



1. Tipp: Wer ist online

Überlege dir wen du online erreichen kannst. Wer benutzt die Plattform? Welche Art von Kunden findest du auf Google, YouTube, TikTok, Facebook, Instagram, LinkedIn. Du kennst deinen Kunden am besten, du arbeitest täglich mit Ihnen zusammen. Du musst dich also Fragen: Sind meine Kunden Online unterwegs und wo suchen sie nach meinem Produkt bzw. Dienstleistung.


2. Tipp: Was poste ich

Da ist ein sehr grosses Thema. Aber ich fasse mich kurz. Mit dem Tipp sollst du dich fragen, ob die Kunden, die du online findest, interessiert sind an technischen Details deines Produktes, sprich du befindest dich im 1 zu 1 Vergleich mit deiner Konkurrenz. Es könnte aber sein, dass dein Kunde ein Problem lösen möchte, welches er hat. Frag dich also, was dein Kunde lösen möchte und erkläre ihm wie das mit deinem Produkt geht. Kleines Beispiel mit Rasenmäher: Was will dein Kunde? Rasenmähen? Nein will er nicht. Er will, dass der Rasen geschnitten ist und das er eine Grillparty schmeissen kann oder das er schön aussieht. Also gib ihm Tipps, wie er den Rasen schön aussehen lassen kann, damit seine Grillparty super ist und der Rasen danach nicht zerstört ist. Mit dem Tipp merkt er schon, dass er einen Rasenmäher, Vertikutieren, Dünger braucht. Aber wo könnte er das kaufen. Klar bei diesem Rasenmäher Typ im Internet den kennt er und der weiss offensichtlich von was er spricht. Und schon hast du einen Kunden gewonnen.


3. Tipp: Online-Marketing ist eMund zu eMund Propaganda

Bau dir eine Community auf, bau dir ein Netzwerk auf, welche deine Botschaft weitertragt. Dies kannst du erreichen, indem du dir genau überlegst was du posten willst.


4. Tipp: Lass dich nicht verleiten

Auf den Plattformen ist es ziemlich leicht deine Zeit zu verschwenden. Du klickst das noch an, ah der hat auch noch einen Tipp, schau mal das an, das ist noch interessant, ich könnte noch was kaufen, usw. Lass dich nicht verleiten und konzentriere dich auf dein Marketing und geh nach deinem Plan vor.


5. Tipp: Online-Marketing ist wie Konventionelles Marketing

Bei einem konventionellen Marketing erstellst du jeweils einen Plan was du machen möchtest, wo du es machen möchtest, wie du es machen möchtest und wie lange du es machen möchtest. Das wichtigste dabei ist aber zu definieren was du erreichen möchtest. All diese Themen gelten auch für das Online-Marketing. Also nochmals zusammengefasst fürs Online-Marketing musst du folgendes definieren:

  • Dein Ziel.

  • Deine Botschaft die du willst du vermitteln.

  • Auf welcher Plattform du deine Kunden antriffst.

  • Wer soll das Marketing betreuen.

  • Wie zeitintensiv willst du es gestalten.


Grüsse Philiph

byfurrer business

+41 76 404 35 71

www.byfurrer-business.ch

8 Ansichten

SocialMedia

byfurrer business

  • Facebook
  • YouTube
  • LinkedIn Social Icon

Kontakt | byfurrer business

Philiph Furrer

Executive Master in Business Administration

Neuhusstrasse 35

076 404 35 71

8630 Rüti ZH | Züri Oberland | Schweiz